Leben in liebender Aufmerksamkeit – Schweigen

“In Stille und Vertrauen ruht eure Kraft! (Jes 30,15)”

Karmel_Klostergang

Das Leben in der Gegenwart Gottes ist eine Schule liebender Aufmerksamkeit auf das Wort Gottes, auf das leise, oft kaum vernehmbare Säuseln (Vgl. 1 Kön 19,12). Lauschen auf Gottes Wort, Hören und Horchen bedürfen einer Atmosphäre der Stille und des Schweigens. Die äußere Stille offenbart die Unruhe des Herzens und lädt ein, im Schweigen des Herzens und der eigenen Gedanken – im eigenen Inneren – “Gott zu begegnen”. Daher soll nur das Nötigste gesprochen werden, außer zur Erholungszeit, die dem gegenseitigen Austausch und der eigenen Entspannung dient. Eine besondere Zeit des Schweigens ist das so genannte “Große Stillschweigen”, das nach der Komplet beginnt und bis zur Terz des folgenden Tages andauert.